Skip to content
P_W 18-03_01_Standort_Perspektive_Korr
P_W 18-03_01_Standort_Perspektive_Korr

Prälatenstraße

Ein zweigeschossiger Sockelbaukörper nutzt das Grundstück nahezu vollständig aus und schließt die Raumkante an der Prälatenstraße. Die Solitäre mit Wohnnutzungen sind auf dem Sockel versetzt angeordnet und gliedern so die Straßenfronten durch abwechslungsreiche Vor- und Rücksprünge.  Eine Überlänge und Monotonie werden vermieden. Die Dachzone ist durch die Ausformung von Staffelgeschossen deutlich ablesbar. Der Eingang der Prälatenstraße wird durch die bewusste Platzierung der Baumasse auf der Ecke städtebaulich wirksam aufgewertet.

Die Gebäude orientieren sich mit Ihrer Dreigeschossigkeit plus Staffelgeschoss an der Traufhöhe der umliegenden, historischen Bebauung in der Stadtlandschaft, jedoch nicht an den Plattenbauten der Leiterstraße. Eine dem Altstadtbereich angemessene urbane Dichte wird erzeugt.

Die bronzefarbene Metallverkleidung in Kombination mit hellen Putzflächen drücken sich in Form und Materialsprache homogen sowie der zentralen, innerstädtischen Lage angemessen aus.

Datenschutz
Wir, arc architekturconzept GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, arc architekturconzept GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.