Skip to content
Kornmarkt, Nordhausen
Kornmarkt, Nordhausen

Plattenbausanierung Kornmarkt

Das neugestaltete Wohn- und Geschäftshaus am Kornmarkt ist ein Strukturumbau eines DDR-Plattenbaus aus drei Segmenten. Die straßenseitigen Fassaden orientieren sich nach Norden und Westen und beherbergen Gewerberäume im Erdgeschoss. Auf der rückwärtigen Süd-Ost Seite schließt ein hofartiger Außenbereich mit Stellplätzen sowie Frei- und Spielanlagen an. Der Umbau beinhaltet sowohl die Verschlankung als auch die Herstellung einer barrierefreien Erschließung. Die Wohnungen werden dabei hofseitig, die Gewerbeeinheiten straßenseitig erschlossen. Zur konstruktiven Umsetzung der Wohnungsgrundrisse wurden die vorhandenen tragenden Innenwandplatten beibehalten. Das komplette Dachgeschoss wurde neu interpretiert und durch ein zurückspringendes Staffelgeschoss mit großzügigen Dachterrassen ersetzt. Baukosten 4,3 Mio. € brutto

Deutscher Bauherrenpreis 2015