Skip to content
P_W 19-04_01_01
P_W 19-04_01_01

HoribaFuelcon

Für den Neubau des Firmengebäudes mit Produktionshalle für das Unternehmen Horiba Fuelcon wurde bewusst eine dynamische Formensprache gewählt, die auch symbolisch die Entwicklung des Unternehmens widerspiegeln soll. Die Fassade des Bürogebäudes entfaltet sich bandförming entlang der Geschosse und symbolisiert dabei ein „Ineinandergreifen“, was als Symbole für das Ineinandergreifen von Planungs- und Produktionsprozessen des Unternehmens zu verstehen ist. Die Leichtigkeit des Baukörpers wird, in Verbindung mit der bandartige Abwicklung der Fassade, mit einer großen Transparenz der Fassade erzielt. Mit den angeschrägten Stirnseiten wird eine angenehme Dynamik für das Gebäude erzielt. Die Verbindung der verschiedenen Baukörper wird durch die fortlaufende Bänderung erreicht.