Skip to content
GSO StSh 2 Final 2
GSO StSh 2 Final 2

Grundschule Essinghausen

Das zweigeschossige Klinkergebäude bildet gemeinsam mit den Bestandsgebäuden eine Hofartigen Schulkomplex im ländlichen Essinghausen.

Der Baukörper wurde bewusst horizontal gestaltet um selbstverständlicher Bestandteil der Dorfstruktur im Übergang zu landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen zu werden. Der hellrote Klinker knüpft an die lokale Bautradition an und lässt zudem den Neubaukörper neben den Bestandsgebäuden in einer Verwandtschaft erscheinen.

Das Dünnformat der Steine sowie zurückspringende Klinkerreihen in Fensterflucht unterstützen die horizontale Ausrichtung. Eine Auskragung verleiht dem Baukörper eine elegante Leichtigkeit und Schulkinder als auch Besucher werden auf den Haupteingang durch die Baukörperarchitektur fokussiert. Die außenliegenden Fensterleibungen werden mit Blech in Fensterfarbe verkleidet und nehmen den verdeckten Sonnenschutz auf.