Das bestehende sechsgeschossigen SWM Verwaltungs- und Technikgebäude erfährt einen klaren Erweiterungsneubau mit Haupteingang. Der Neubau ist ebenfalls sechsgeschossig mit einem eingerückten Staffelgeschoss. Insgesamt bietet er Büroräume für 50 Mitarbeiter. Im Erdgeschoss befindet sich ein kleiner Empfangsbereich mit Büros für die Kundenbetreuung. Die Obergeschosse umfassen allgemeine Büroräume als Doppelbüros. Das Stützenraster ermöglicht flexible Grundrisse mit offen gestalteter Mittelzone als Funktions- und Verkehrsfläche. Die Mittelzone zwischen den Büroeinheiten dient außerdem zur natürlichen Belüftung und Belichtung und ist punktuell an die Außenfassade angebunden. Im zurückgesetzten Staffelgeschoss befindet sich der Besprechungsraum mit großzügiger Dachterrasse. Baukosten 1,93 Mio. € brutto